Login
Wirtschaft & Unternehmen

Deutz-Fahr komplettiert die Serie 5

von , am
27.05.2014

Kürzlich stellte die Firma Deutz-Fahr am Standort Lauingen die neuen Traktoren der Serien 5 G und 5 D vor. Das Angebot der Serie 5, zu dem auch die Serien 5 P, 5 C und 5 TTV gehören, etabliert sich so mit einer umfangreichen Bandbreite mit vielseitigen technischen Spezifikationen und Ausstattungsmöglichkeiten auf dem Markt.

Die Serie 5 G präsentiert sich als Vorreiter in dieser Traktorenklasse, die für Vielseitigkeit, Komfort und Design entwickelt wurden. Der neue FARMotion Motor ist eigens für den Einsatz in der Landwirtschaft entwickelt worden.
 
Die neue Serie 5 D ist die Weiterentwicklung der Agroplus-Baureihe: vielseitige und wendige Traktoren mit neuen FARMotion Tier 4i Motoren und ein insgesamt breiter aufgestelltes Angebot.
 
Die neue Serie 5 G bietet eine effiziente Traktorenbaureihe in drei verschiedenen Powertrain-Varianten: Die strukturierte Variante HD, die natürliche Weiterentwicklung der Baureihe Agrofarm, und die kompakteren und leichteren Varianten MD und LD. Insgesamt elf Modelle mit sechs Motoren mit 75 bis 109 PS, um den landwirtschaftlichen Unternehmern den jeweils am besten geeigneten Traktor für die unterschiedlichen Einsatzbereiche zu bieten.
 
Die Serie 5 G ist mit FARMotion Tier 4i-Motoren der neuesten Generation ausgestattet, die eigens für die landwirtschaftliche Welt konzipiert wurden und auf modernste Technologien setzen, um Leistung, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zu garantieren. Der Motor ist in Varianten mit drei oder vier Zylindern mit Bosch Common Rail-Einspritzung mit 2.000 bar, elektronischer Steuerung, Turbolader mit Intercooler und DOC Abgasnachbehandlungssystem, ohne AdBlue und ohne Partikelfilter, verfügbar.
 
Die neuen Modelle der Serie 5 G präsentieren sich im modernen Deutz-Fahr Stil mit der unverwechselbaren Handschrift von Giugiaro Design. Die neu entwickelte 4-Pfosten-Kabine garantiert ein funktionales Arbeitsumfeld mit den besten Komfort- und Ergonomiewerten der Kategorie.
 
Die neue Serie 5 G, die sich aus der Agrofarm-Baureihe entwickelt hat, ist ein weiterer Schritt nach vorne im Angebot von Deutz-Fahr. So steht eine Serie mit vielseitigen Maschinen zur Verfügung.
 
Als Abrundung des Angebots im mittelstarken Segment führt Deutz-Fahr außerdem die neue Serie 5 D ein. Vier Modelle von 75 bis 102 PS mit FARMotion Motor mit drei oder vier Zylindern, in Einklang mit den Tier 4i Normvorschriften, die das obere Segment der Baureihen Agroplus und Agroplus Ecoline ersetzen. Insgesamt wird das Segment dieser vielseitigen und gut manövrierbaren Traktoren weiter verstärkt, da statt acht nun zwölf Modelle angeboten werden.
 
Serie 5 G in fünf Punkten:
•   umfassende Baureihe mit elf Modellen und drei Varianten
•  Weiterentwicklung der Agrofarm Serie in der Variante HD
•   großzügige und komfortable Kabine
•   FARMotion Tier 4i Motor – 100 % für den Einsatz in der Landwirtschaft konzipiert
•   neuer Deutz-Fahr Stil
 
Serie 5 D in drei Punkten:
•  Weiterentwicklung der Agroplus Familie
•   FARMotion Tier 4i Motor - 100% für den Einsatz in der Landwirtschaft konzipiert
•   größtes Angebot in diesem Segment
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
"> 
Auch interessant