Login
Wirtschaft & Unternehmen

ENERPIPE: Energie aus natürlichen Quellen nutzen

von , am
09.03.2015

ENERPIPE GmbH ist ein führender Hersteller von Nah- und Fernwärme-Systemen und legt Wert auf verantwortungsbewusstes und langfristig angelegtes Handeln. Als Pionier und technologischer Schrittmacher der Nah- und Fernwärmeversorgung liefert man energieeffiziente Systeme.

Grundsätzlich ist Energie aus Sonnen-, Wind- oder Wasserkraft im Überfluss vorhanden. Dieser grüne Strom, der nicht direkt verbraucht wird, sollte gespeichert werden, damit eine gleichbleibende Versorgung gewährleistet werden kann. Der Schlüssel zur Lösung  liegt in der Rückbesinnung auf eine vermeintlich veraltete Technologie: der Erzeugung von Wärme durch einen Tauchsieder. Der Einsatz des sogenannten Power-to-Heat-Prinzips in Nahwärmenetzen kann einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten.
 
Um die Frequenz im Stromnetz dauerhaft auf gleichem Niveau zu halten, müssen die Netzbetreiber auf negative Regelenergie zurückgreifen, d. h. um einer Überlastung des Netzes vorzubeugen, müssen beispielsweise Windräder abgeriegelt oder Biogasanlagen heruntergefahren werden. Statt auf die Erzeugung dieses grünen Stroms zu verzichten, kann man ihn auch ebenso gut zur Erzeugung von Warmwasser für Nahwärmenetze verwenden – zur direkten Nutzung oder zur Speicherung der Wärmeenergie. Die Regelheizung (R-EH) von ENERPIPE ermöglicht diese unkomplizierte und effektive Nutzung dieser Win-win-Technologie.
 
Mehr Infos unter www.enerpipe.de oder Tel. 09174-9765070.
">
">
">
">
">
">
"> 
Auch interessant