Login
Wirtschaft & Unternehmen

Europlant unterstützt die Versuchsstation Dethlingen als Fördermitglied

von , am
13.05.2015

Die Versuchsstation Dethlingen (VSD) forscht in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen wissenschaftlichen Einrichtungen zu verfahrenstechnischen Fragestellungen zur Kartoffel.

Schwerpunkte bilden die Themen Lagerung und Aufbereitung. Um die wertvolle Arbeit der VSD langfristig sicherzustellen und zu fördern, unterstützt die Europlant Pflanzenzucht GmbH den gemeinnützigen Verein schon seit Jahren als Fördermitglied. "Die Landwirte profitieren nicht nur von den hohen Qualitätsstands unserer eigenen Sorten, sondern jetzt auch von unserem Engagement bei der VSD", sagt Europlant-Beratungsleiter und Vorstandsmitglied des Fördervereins Ulf Hofferbert. Mit ihrer Forschung verbessert die Versuchsstation die Verfahrenstechnik sowie die Qualitätssicherung im Kartoffelbau. "Diese Ziele gehen Hand in Hand mit dem Leistungsversprechen an unsere Kunden, weshalb wir die Arbeit der VSD gerne weiter unterstützen möchten."
 
Europlant arbeitet bereits seit Jahren eng mit der Versuchsstation zusammen und gibt regelmäßig Forschungsthemen in Auftrag. "Diese Erkenntnisse bilden wichtige Grundlagen für unsere Züchtungs- und Vermehrungsarbeit. Für die Landwirte bedeutet dies ein echter Mehrwert, denn die Kooperation kommt der Qualität der Europlant-Sorten zugute und sichert den Ertrag", sagt Hofferbert. Zu den weiteren Forschungsgegenständen der VSD gehören unter anderem die Auswirkungen der Erntelogistik auf die Lagerung von Kartoffeln, der Vergleich neuer Sortiersysteme, und die Einsatzmöglichkeiten der Saug- und Druckbelüftung bei offenen Großkisten. Die Ergebnisse der VSD lassen sich direkt in die Prozesse und Verfahren auf dem bäuerlichen Hof integrieren.
">
">
">
">
"> 
Auch interessant