Login
Wirtschaft & Unternehmen

Fella proCONNECT für Großflächenschwader

Ley
am
04.11.2015

Fella proCONNECT ist ein integriertes Managementsystem der Fella-Vierkreiselschwader. Durch intelligente und automatisierte Funktionen sind Traktor, Schwader und Fahrer noch besser vernetzt und die Bedienfreundlichkeit erhöht sich maßgeblich.

proCONNECT setzt sich zusammen aus drei Funktionen: der automatischen Rechhöhenanpassung „flexHIGH“, der überwachten Kreisel-Überlappungsfunktion „gapCONTROL“ und dem Schwader-Management-System „myMEMORY“.

Wachsende Schlagkraft der Bergemaschinen in der Erntekette, steigender Anspruch an die Futterqualität und zunehmender Kostendruck sind Herausforderungen, denen sich der Benutzer eines Kreiselschwaders heute jeden Tag aufs Neue stellen muss. Fella hat mit seinem neuen System die Antwort auf diese hohen Anforderungen gefunden: geringe Futterverschmutzung, Schlagkraft, Bediener- und Wartungsfreundlichkeit sowie Kosteneffizienz.

Die erste Funktion von proCONNECT, die automatische Rechhöhenanpassung „flexHIGH“ sorgt dafür, dass die Schwadzinken sich immer in der richtigen Position befinden. Bei Stillstand heben alle vier Kreisel die Zinken über die eingestellte Rechhöhe an, so wird die Grasnarbe geschont und das Futter bleibt sauber. Beim Anfahren senken sich die Kreisel auf die voreingestellte Rechhöhe ab und mit Erhöhung der Fahrgeschwindigkeit passen sich die Kreisel dieser an und lassen sich weiter ab. Der Verschleiß wird durch die ideale Rechhöhe in jeder Situation minimiert und gleichzeitig kann die Flächenleistung durch höhere Arbeitsgeschwindigkeiten gesteigert werden.

„gapCONTROL“ als zweite Funktion zeigt den Überlappungsbereich des vorderen und des hinteren Kreisels auf dem Traktordisplay an. Wird der voreingestellte, sich überlappende Bereich unterschritten, erkennt dies die integrierte Warnfunktion sofort, d. h. es bleibt kein Futter liegen und die Leistung wird durch Maximierung der effektiven Arbeitsbreite gesteigert.

Durch die dritte Funktion „myMEMORY“, einem Schwader-Managementsystem, werden automatisierte Klappfunktionen via ISOBUS für eine kompakte Transportstellung durchgeführt und so eine schnelle, sichere Straßenfahrt ermöglicht. Außerdem werden durch „myMEMORY“ vorhandene Einstellungen und Parameter abgespeichert und automatisch beim Feldwechsel wieder abgerufen. Rüstzeiten werden so deutlich gesenkt.

Halle 20, B08

Auch interessant