Login
Wirtschaft & Unternehmen

Frühlingsgrün – Tag der offenen Tür bei Hobein in Coppenbrügge

von , am
29.04.2014

Der Auftakt begann bereits vergangenen Freitagabend mit der Feier zum 60. Geburtstag des Firmeninhabers Reinhard Hobein. Gut 600 geladene Gäste fanden Platz an den gedeckten Tischen in der festlich geschmückten Halle.

Uwe Lütkeschümer, Regionalgeschäftsführer Mitteleuropa und Ralf Diestelhorst, Werksbeauftragter Traktoren, vertraten Claas. Aus dem Haus Amazone waren Michael Hager, Werksbeauftragter, und Martin Meyer-Uphaus, Verkaufsförderung West angereist. 
 
In seiner Begrüßungsrede dankte der Vollblut-Landtechniker und engagierte Geschäftsmann Hobein allen Anwesenden für das langjährige Vertrauen in sein Unternehmen. Ein großes Dankeschön ging auch an die Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement dieses Fest- u. Ausstellungstage erst ermöglicht haben.
 
Uwe Lütkeschümer, Claas, gratulierte zum Doppeljubiläum 60.Geburtstag und 109 Jahre Hobein. In seinem Grußwort hob er besonders den Mut des Unternehmers hervor, als einer der ersten auf die Claas Traktoren gesetzt zu haben. Seit 1972 ist Hobein Claas-Partner.
 
 
Hobein hat in den zurückliegenden Jahren nicht nur 1.000 Mähdrescher verkauft, sondern auch seit der Einführung der Claas-Traktoren 350 Exemplare an Kunden ausgeliefert. Als kleines Präsent überreichte Uwe Lütkeschümer eine großformatige Luftaufnahme des Claas-Werkes in Harsewinkel. Wobei es im Publikum raunte, ob das nicht vielleicht Hobein sei. Ob dem so sein könnte, konnten die Besucher an den folgenden Tagen überprüfen, bei einem Rundflug mit dem Hubschrauber. Anschließend sprachen Christian Dreyer, Domäne Rodenberg. Auch er ließ es sich nicht nehmen, doch noch einmal zu betonen, dass der Spaß an neuer Technik nur mit kompetentem Service-Partner erhalten bleibt und letztendlich überzeugt. Timo Dubberke, vom Hobein Verkaufsteam gratuliert in geschliffener Rede im Namen des gesamten Teams.


Während der folgenden zwei Tage fanden fast 10.000 Besucher den Weg zu Hobein. Die gesamte Hoffläche war Ausstellung und Aktionsgelände. Und nicht nur die: Mit einem Hubschrauber-Rundflug ließ sich auch der Luftraum erschließen, während am frühlingsgrünen Boden das nahezu komplette Claas-Programm das Publikum anzog. Ergänzt wurde die Profi-Technik mit der Claas-Axion-Hüpfburg und dem Claas-Taxi. Zwei Produkten, die das Portfolio bestens ergänzen. Wem die Cirrus 3003 Compact von Amazone auf der Agritechnica entgangen war, fand hier Zeit die wendige neue Serie zu begutachten. Die Hof und Teleskoplader von Thaler fanden ebenso großes Interesse, wie das Strautmann-Programm. Güttler, APV, Schmotzer, Cramer, Kärcher, Stihl und Posch komplettierten das Hobein-Portfolio. Die Landfrauen Coppenbrügge und Landfrauen-Service Hameln sorgten für die Kuchen.
 
Der Tag der Offenen Tür bot auch die Gelegenheit das vor 29 Jahren bezogene Firmengelände zu präsentieren, auf dem sich einiges verändert hat. Das Gebrauchtmaschinenzentrum ist um eine neue Außenfläche erweitert und der Empfangsbereich neu gestaltet. Am Standort Aschersleben ist der Hallenneubau abgeschlossen.
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
Auch interessant