Login
Wirtschaft & Unternehmen

Gaspardo erweitert sein Spritzenprogramm

von , am
22.04.2015

Nach der sehr gelungenen Markteinführung im vergangenen Jahr bei den Arbeitsbreiten 15 m, 21 m und 27 m ergänzt Maschio Deutschland nun weitere Spritzenmodelle für die Arbeitsbreiten 18 m und 24 m.

Die Anbauspritze Tempo 1201 wird um ein weiteres Gestänge mit 18 m Arbeitsbreite ergänzt. Die hochwertige Serienausstattung wurde hierbei von der 15 m Version übernommen. Sie umfasst unter anderem die einseitige Klappung, hydraulischen Hangausgleich, geschwindigkeitsabhängige Dosierung per Spraydos Computer, Einspüleinrichtung und Bediencenter.
 
Neu bei den Anhängespritzen sind die beiden Modelle Campo 32 und Campo 42 mit jeweils 24 m Gestängen. Jede Anhängespritze verfügt über eine per Parallelogramm angelenkte Gestängeführung, die hydraulisch gedämpft wird. Je nach Typ kann die Anhängespritze mit oder ohne Lenkung konfiguriert werden. Hierbei enthalten alle Anhängespritzen mit Lenkeinrichtung eine ISO-BUS Steuerung, die es dem Kunden ermöglicht weitere Funktionen wie z.B. die automatische Teilbreitenschaltung zu ergänzen. Das Modell Campo 42 verfügt serienmäßig, neben der elektrischen Lenkung und der automatischen Teilbreitenschaltung, über eine per Ultraschallsensoren arbeitende Gestängehöhensteuerung (Distance-Control). Diese elektrischen Funktionen entlasten den Fahrer während der Feldarbeit bei längeren Arbeitstagen merklich und sorgen für eine konstante Arbeitsqualität.
 
Mehr Infos im neuen Pflanzenschutzprospekt auf www.maschio.de
">
">
">
">
">
">
">
Auch interessant