Login
Wirtschaft & Unternehmen

Generationswechsel bei Strube: Innovation und Tradition setzen sich fort

von , am
04.09.2013

Zum September hat das Pflanzenzüchtungsunternehmen Strube den Führungs- und Generationswechsel vollzogen. Dr. Hermann-Georg Strube übergab die Geschäftsführung.

"Nach 45 Jahren als Geschäftsführer ist es nun an der Zeit, der nächsten Generation das Ruder zu überlassen", so Dr. Strube in seiner Abschiedsrede bei einer Mitarbeiterversammlung. "Ich bin sehr dankbar und stolz, dass meine Tochter Sina Isabel bereits 2007 in die Geschäftsleitung eingestiegen ist und unsere Unternehmensgruppe damit seit 1877 auch in der fünften Generation familiengeführt bleibt", betont er, dessen Frau Eva-Maria Strube sich nach mehr als 40 Jahren Tätigkeit ebenfalls aus dem Unternehmen zurückzieht.
 
Die bisherige Geschäftsführerin Sina Isabel Strube wird nun von ihrem Ehemann Dr. Christian Putensen-Strube und Dr. Christoph Hauser in den Aufgaben der Geschäftsleitung verstärkt. Mit der neuen Geschäftsführung setzt sich die Tradition des Familienunternehmens fort und zeitgleich wird mit Dr. Hauser erstmalig in der 136-jährigen Unternehmensgeschichte ein leitender Angestellter des Unternehmens in die Geschäftsführung berufen.
 
Dr. Hermann-Georg Strube übernahm 1972 die Leitung der Geschäfte bei Strube und formte das Pflanzenzüchtungsunternehmen durch höchste Forschungskompetenz und Innovationen zu einem erfolgreichen, weltweit agierenden Saatzuchtunternehmen, das derzeit mehr als 350 Mitarbeiter beschäftigt. Heute wird in 35 Ländern Saatgut für Zuckerrüben, Weizen, Sonnenblumen, Zuckermais und Speiseerbsen verkauft. Auch wenn der heute 75-Jährige zukünftig mehr Zeit für seine Familie und den Pferdereitsport hat, wird er dem Unternehmen zusammen mit seiner Frau repräsentativ als auch im operativen Tagesgeschäft verbunden bleiben.
 
Mehr Infos unter www.strube.net
Auch interessant