Login
Wirtschaft & Unternehmen

Güttler Green Seeder jetzt auch mit größerem Saattank

von , am
09.12.2014

Mit den Green Seedern 600 und 750 bietet Güttler seit der Agritechnica 2013 einen Grünlandstriegel mit aufgebautem Sägerät an. Ganz neu gibt es auf Wunsch auch einen größeren Saattank mit 400 Litern Inhalt (100 kg Grassamen) sowie einen hydraulischen Gebläseantrieb.

Hektar-Zähler und Seedcontrol runden das Zubehör ab. Damit werden diese Maschinen mehr denn je den heutigen Anforderungen gerecht: Enorme Flächenleistung, gepaart mit hoher Zuverlässigkeit. Das Sägerät beherrscht damit auch Zwischenfruchtgemenge in entsprechenden Saatstärken.
 
Die äußerst kompakte Bauweise macht den Green Seeder sehr wendig. Sie erlaubt es bei Bedarf jederzeit, den Striegel mit einer angehängten Güttler-Walze vom Typ Master oder Mayor zu kombinieren. Entsprechende Koppelteile sind leicht nachzurüsten, auch nach dem Kauf. Ein bemerkenswertes Alleinstellungsmerkmal unter den Grünlandstriegeln.
 
Je nach den Gegebenheiten kann man also den notwendigen Bodenschluss durch separates Nachwalzen, oder in der Kombination von GreenSeeder und Walze sofort, in einem Arbeitsgang, erreichen. Man hat also entweder zwei vollwertige Einzelmaschinen (Striegel und Walze) oder ein Kombigerät für die meisten Arbeiten im Grünland und Ackerbau, wie Saatbettbereitung mit hoher Schlagkraft und geringen Kosten, Maiszünsler erfolgreich bekämpfen, Zwischenfruchtbestellung und Greening. Wie gewohnt, passt sich die Maschine in das Baukastensystem von Güttler nahtlos ein.
 
Mehr Infos unter www.guettler.de oder Tel. 07021-98570.
">
">
">
">
">
">
">
Auch interessant