Login
Wirtschaft & Unternehmen

Jubiläums-Merlo Nummer 12.000 für die Schröder-Gruppe

von , am
20.11.2014

Seit Juli 2014 ist die Heinrich Schröder Landmaschinen KG mit Hauptsitz in Wildeshausen Merlo Agrar-Vertriebspartner für Niedersachsen. Auf der EuroTier übergab Merlo Deutschland seinem Händler Schröder den 12.000sten über Bremen in die Bundesrepublik importierten Merlo.

Der TF 38.10 TT CS-156-CVTRONIC gehört zu den neuen modular produzierten Turbofarmern, einer Klasse von Teleskopen mit 3,8 bis 4,2 Tonnen Hubkraft und sieben bis zehn Metern Hubhöhe. Die Serie präsentierte sich dem Messepublikum anlässlich ihres Verkaufsstarts im dritten Quartal dieses Jahres.
 
Dirk Heidbreder, Regional-Vertriebsleiter der Merlo Deutschland GmbH in Niedersachsen, sagt: "Bereits die ersten Monate der Zusammenarbeit mit der Schröder-Gruppe waren durchweg erfolgreich. Wir haben eine gute regionale Produktpräsenz erreicht. Ich bin stolz, eine derart kompetente Größe im Markt für unsere Teleskopen gewonnen zu haben."
 
Neben dem Vertrieb der Merlo Agrarmodelle in Niedersachsen erhielt Schröder wegen seiner Erfahrungen mit Baumaschinen das Merlo Verkaufsrecht für das Bauwesen im Raum Cloppenburg. Einen hohen Stellenwert misst Heidbreder der konsequenten Service-Ausrichtung der Gruppe bei. Die auf die grünen Teleskoplader geschulten Verkäufer und Techniker seien es aus dem weiteren Warenangebot gewohnt, Kunden auch über die reguläre Öffnungszeit hinaus - am Wochenende, in Erntephasen - zu unterstützen.
 
Geschäftsführer Heiner Schröder der Schröder-Gruppe zu der Entscheidung für Merlo: "Die große Produktvielfalt ergänzt ideal unsere anderen Lieferanten. Kontinuierliche Innovationen - wie jetzt der 12.000er, ein 156-PS-Agrar-Teleskoplader mit stufenlosem Getriebe - überzeugen." Und Produkt-Manager Eike Bothe fügt hinzu: "Die Nähe zur Bremer Merlo Deutschland GmbH garantiert immer kurze Wege und schnelle Lösungen. Unsere Verkaufsberater gehen mit einem guten Gefühl ins Merlo Kundengespräch."
">
">
">
">
">
">
">
">
">
Auch interessant