Login
Wirtschaft & Unternehmen

Kompakte Frontkurzscheibenegge

Ley
am
03.11.2015

Bremer Maschinenbau präsentiert eine einreihige Frontscheibenegge mit einer Schnittwinkelverstellung.

Bei längeren Pflanzenrückständen oder intensiveren Einarbeitung erzielen Grubber mit geringem Zinkenanteil oder Federzinkeneggen nicht das gewünschte Arbeitsergebnis oder können Verstopfungen verursachen. Die einreihige Frontscheibenegge schneidet und mischt den Boden in Kombination vor den Heckanbaugeräten durch. Der Kraftaufwand steigt nur geringfügig an.

Auch in Kombination mit einer Kurzscheibeneggen durch eine zusätzliche Scheibenreihe im Frontanbau bei der Bearbeitung von Maisstoppel oder Zwischenfrüchte gelingt in einem Arbeitsgang ein überzeugendes Ergebnis. Durch die Schnittwinkelverstellung der kompletten Scheibenreihen kann die Schneidwirkung der gezackten Scheiben oder der Vermischungseffekt verstellt werden. Das Gewicht bei fünf Meter Arbeitsbreite, ohne Zubehör, beträgt 1.420 kg und kann bei Bedarf mit Zusatzgewichten erhöht werden.

Halle 11, C41

Auch interessant