Login
Wirtschaft & Unternehmen

Neuzulassung: Maissorten von RAGT

von , am
15.01.2014

Babexx (S 210, ca. K 210): Mit dem großrahmigen Babexx steht den Maisanbauern zur Aussaat 2014 ein wahrer Silospezialist im frühen Sortiment zur Verfügung. Babexx bringt hohe Massenerträge bei gleichzeitig guten Qualitäten.

Das außergewöhnlich gute Stay-Green-Verhalten der blattgesunden Sorte ermöglicht außerdem ein sehr breites Erntefenster und erleichtert die Verdichtung des Erntegutes bei der Silagebereitung entscheidend, was sich wiederum positiv auf die Qualität des silierten Futters auswirkt. Babexx ist bundesweit für alle frühen Lagen und besonders für leichte Standorte geeignet. Durch die frühe Reife ist die neue RAGT-Sorte spätsaatverträglich und auch für den Zweitfruchtanbau bestens nutzbar. Flexibilität ist durch die Mehrnutzungseignung gegeben.
 
Saludo (S 210, ca. K 210): Saludo steht seit Jahren für Ertragssicherheit im Silo- und Energiemaisanbau. Aufgrund seiner konstant hervorragenden Energie- und Stärkeerträge bei sehr hohen Stärkegehalten und Energiedichten sowie sehr guter Verdaulichkeit wird er für die Aussaat 2014 wieder in allen Regionen, in denen er in den Landessortenversuchen geprüft wurde, offiziell empfohlen. Sehr gute Ergebnisse erzielt diese bewährte Sorte auch als Frühdrusch-Körnermais.
 
Laurinio (ca. S 220, K 200): Der großrahmige Laurinio vereint sehr hohen Ertrag mit früher, sicherer Abreife. Wird die Sorte als Körnermais geerntet, werden sehr hohe bereinigte Marktleistungen erreicht. Auch bei der Silagenutzung lassen sich trotz der sehr frühen Abreife Erträge von 240er Sorten und höher realisieren. Die gleichermaßen ideale Eignung als Silo-, Energie- und Körnermais (Kornertrag BSA Note 8) erlaubt im Anbau höchste Flexibilität. In den offiziellen Versuchen und in der Praxis erzielte Laurinio im Silo- und Körnermaisbereich hohe Ertrags- und Qualitätsergebnisse. Auch im Zweitfruchtanbau und in Höhenlagen bringt er Spitzenleistungen. In zahlreichen Regionen Deutschlands wird Laurinio als Silo-, Energie- und Körnermais offiziell empfohlen.
 
Geoxx (S 240, ca. K 240): Im mittelfrühen Sortiment zählt Geoxx zu den Spitzensorten bundesweit. Dies stellte er in den Landessortenversuchen Niedersachsen 2013 erneut unter Beweis: Im Gesamttrockenmasseertrag erreichte er relativ 103 und im Energieertrag relativ 103. Durch die hervorragenden, stabilen Ertragseigenschaften eignet sich Geoxx für die Milchviehfütterung und für die Biogasanlage. Im Feld präsentiert sich Geoxx mit rahmigen, massigen und standfesten Pflanzen.
 
Indexx (S 270, ca. K 260): Indexx ist eine Ertrags- und Qualitätssorte für mittelfrühe- und mittelspäte Standorte. Durch seinen hohen Hartmaisanteil reift Indexx im mittelspäten Sortiment relativ früh ab. Aufgrund der herausragenden Gesamttrockenmasseerträge sowie der sehr guten Energie- und Stärkeerträge erfüllt er alle Voraussetzungen für die Nutzung im Stall und in der Biogasanlage. Starke Leistungen bringt er auch als Körnermais – Flexibilität in der Nutzung ist also gegeben. Indexx entwickelt sich im Frühjahr sehr zügig, verfügt über eine stabile Gesundheit und zeigt sich zur Ernte mit großrahmigen, breitblättrigen Pflanzen. 2013 stand er bundesweit erstmals in den Landessortenversuchen und zeigte in Niedersachsen mit relativ 103 im Gesamttrockenmasseertrag, relativ 101 im Stärkeertrag und relativ 103 im Energieertrag ausgezeichnete Ergebnisse.
 
Mehr Infos auch unter www.ragt.de
Auch interessant