Login
Wirtschaft & Unternehmen

Tag der offenen Werkstatt in Gadenstedt

von , am
30.04.2015

Mehr als 500 Besucher kamen kürzlich zum Tag der offenen Werkstatt des Raiffeisen Technik-Centers nach Gadenstedt. Anlass für die Veranstaltung war die Einweihung des neuen Technik-Centers, das zahlreiche Landwirte nebst Familien auf den Hof des Technik-Centers an der Bundesstraße 1 lockte.

Auf einer Gesamtfläche von 27.000 m² ist Ende vergangenen Jahres der Neubau nach neun Monaten Bauzeit fertiggestellt worden. Eine moderne Werkstatthalle, Büro- und Verkaufsräume sowie eine Ausstellungshalle für Neumaschinen und Kleingeräte sind entstanden.
 
"Mit dem Neubau der Werkstatthalle in Gadenstedt haben wir unsere Investition in moderne und innovative Werkstätten fortgesetzt. Großmaschinen und Hightech brauchen Platz und Menschen, die sich damit auskennen. Dies ist unser Anspruch in Gadenstedt und allen anderen Technik-Centern", so Mario Soose, Spartenleiter Technik bei der Raiffeisen Waren GmbH.
 
Um den guten Service in allen Bereichen abdecken zu können, hat der Standort Gadenstedt zurzeit zehn Servicefahrzeuge im Einsatz. Am Veranstaltungstag konnten sich die zahlreichen Besucher bei Standortführungen selbst von der Größe und Ausstattung der neuen Halle überzeugen. Die Vertreter der Herstellerfirmen waren anwesend und standen für persönliche Gespräche rund um die Technik zur Verfügung. "Wir sind mit der Resonanz auf die Veranstaltung mehr als zufrieden", zeigte sich Mathias Ehrhorn, Außenstellenleiter Raiffeisen Technik Raiwa (Niedersachen), erfreut. Das tolle Wetter sorgte für eine gute Stimmung.
 
Die Raiffeisen Waren GmbH mit ihrer Zentrale in Kassel, in der Mitte Deutschlands, ist im Bundesgebiet mit über 210 Niederlassungen in acht Bundesländern vertreten. Das Unternehmen beschäftigt mit allen Beteiligungsgesellschaften gut 2.230 Mitarbeiter/innen und generierte in 2014 einen Umsatz von über 1,31 Mrd. Euro.
 
Mehr Infos unter www.raiffeisen-kassel.de
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
"> 
Auch interessant