Login
AgriTechnica

TeeJet Flüssigdüngerdüsen

Ley
am
29.10.2015

Für Variable Rate (VR = variable Ausbringmengen) Flüssigdüngerapplikationen sowohl zur Flächenspritzung als auch zur Band-/Reihenspritzung/Bodeninjektion hat TeeJet mehrere Düsenvarianten entwickelt. Die neuen 7- und 3-Lochdüsen SJ7-VR und SJ3-VR decken den Volumenstrombereich von bis zu fünf herkömmlichen Düsengrößen (03 bis 08) der SJ7 und SJ3 ab.

Die hohe Variabilität wird erreicht durch eine EPDM-Elastomer-Dosierblende, die allen chemischen Ansprüchen hinsichtlich Zuverlässigkeit ebenso wie Genauigkeit entspricht. So können im Geschwindigkeitsbereich von z.B. 8 bis 16 km/h Flüssigkeitsmengen von 80 bis 400 l/ha bzw. 70 bis 350 l/ha (AHL 28er Ware) mit extrem groben, gleichgroßen Tropfen ohne jegliche Art von Düsenwechsel realisiert werden.

Für VR Flüssigdüngerapplikationen sowohl bei der Kombination von Saat und Düngung in Reihenkulturen als auch bei der Bodeninjektionsdüngung eignen sich die neuen Dosierblenden in Verbindung mit den TeeJet Push-To-Connect Düsenkörpern/Kappen PTC-VR (Schlauch-Steckverbinder) bzw. Schlauchtüllenabgang QJ-VRHB ebenso.

Halle 8, A19

Auch interessant