Login
Wirtschaft & Unternehmen

Umstrukturierung bei HANSA Terminhandel

von , am
08.01.2015

Für die Agrarmarktbeteiligten ist eine schnelle Reaktion auf alle Veränderungen für ihre Preis- und Margensicherung wichtiger denn je. HANSA Terminhandel bietet für die Player im Agrarmarkt professionelle Finanz- und Informationsdienstleistungen.

Diese werden den höchsten Ansprüchen gerecht, sagte Joachim Tietjen, Geschäftsführer der HANSA Terminhandel GmbH anlässlich der anstehenden personellen Veränderungen in seinem Unternehmen. Kurz vor dem Jahreswechsel gab es dort in Farven einen Wechsel in der Geschäftsführung. Hans Hinrich Viebrock (56) gibt seine Geschäftsführertätigkeit an seinen jüngeren Kollegen Heiko Meier (40) ab. Firmengründer Joachim Tietjen bedankt sich bei Viebrock für 14 erfolgreiche Jahre in der gemeinsamen Geschäftsführung.
 
Bereits nach einem Jahr seiner Betriebszugehörigkeit im Jahre 2000 trat er in die Unternehmensleitung des Finanzdienstleisters ein. Er ist ein ausgewiesener Spezialist im Schweinemarkt, der sich nicht nur für seine handelnden Kunden um mehr Markttransparenz und die Margensicherung in sehr volatilen Agrarmarkten engagierte. Seine Fachkenntnis ist unverändert in verschiedenen Arbeitskreisen gefragt. Viebrock bleibt dem HANSA Terminhandel weiterhin als Gesellschafter und Mitarbeiter erhalten.
 
Meier ist seit gut drei Jahren im Team des Unternehmens und trägt seither insbesondere durch seine IT-Kenntnisse zum Firmenerfolg bei. Durch den Erwerb von Geschäftsanteilen verjüngt sich mit ihm nicht nur das Führungsteam, sondern auch der Gesellschafterkreis. Er betreut unter anderem den neuen Nachrichtenticker und ist darüber hinaus Fachmann im Handel mit Optionen. Der Vorteil für den Käufer von Optionen besteht darin, dass er bei begrenztem Risiko weiterhin die Möglichkeit hat, von steigenden oder fallenden Börsenpreisen zu profitieren. Die Aufsichtsbehörden des Abschlussvermittlers, das Bundesamt für Finanzdienstaufsicht (BaFin) und die Bundebank in Hannover, haben Meiers fachliche Kenntnis bestätigt und der Berufung in die Geschäftsführung zugestimmt.
Auch interessant