Login
Wirtschaft & Unternehmen

VGH übergibt 3. Preis im Luftbild-Wettbewerb

von , am
06.03.2013

Ein Gewinn, der passt: Bernd Dietrich, Schlosser und Nebenerwerbslandwirt aus dem südniedersächsischen Pöhlde im Landkreis Osterode, gewann den 3. Preis im Luftbild-Wettbewerb der LAND & Forst.

Die VGH-Versicherung als Sponsor zahlt nicht nur das neue, knallrote Gefährt der Mark Vespa, sondern auch für ein Jahr die Versicherung für den Roller. Der 54-Jährige fährt nämlich schon seit 16 Jahren ein Vespa, die mittlerweile ein Oldie ist, und jetzt ausgetauscht werden kann. „Ich freue mich auch über die Automatik, denn meine alte Vespa hat noch eine vier Gang Schaltung“, so Bernd Dietrich, der mit seinem Gewinn bei passender Witterung damit die elf Kilometer lange Strecke zu seiner Arbeit in einem Glashandel im Nachbarort Hörden fahren will. Die Landwirtschaft betreibt er mit seinem Bruder und den anderen Familienmitgliedern im Nebenerwerb. Bewirtschaftet werden 50 Hektar Land, auf dem Getreide und Raps angebaut werden, daneben werden noch eine Mutterkuhherde mit 22 Tieren, drei Schweine zur Selbstversorgung und drei Pferde für das Reithobby gehalten.
 
Auch interessant