Login
Wirtschaft & Unternehmen

Weidemann-Geschäftsführung erweitert

von , am
10.03.2015

Die Geschäftsführung der Weidemann GmbH wurde kürzlich um einen weiteren Geschäftsführer, Klaus Pohl, erweitert. Die Geschäftsführung besteht nun aus drei Geschäftsführern.

Der 47-jährige Klaus Pohl kam am 1. Okt. 2013 zu Weidemann und war bis dato als Bereichsleiter für die Forschung und Entwicklung tätig. Zuvor war er in verantwortlichen Positionen bei der Terex Cranes Germany GmbH in Zweibrücken und als Systementwickler bei der ZF Friedrichshafen AG tätig.
 
Die beiden bisherigen Geschäftsführer Bernd Apfelbeck und Hans-Heinrich Schmidt bleiben auch weiterhin Geschäftsführer. Zur Vorbereitung eines geplanten Generationswechsels zwischen Schmidt und Pohl wurden die Aufgabengebiete im Bereich der Technik neu aufgeteilt.
 
Mit seiner Bestellung als Geschäftsführer übernimmt Pohl unter anderem die Leitung der Forschung und Entwicklung, des Projekt Managements, der Logistik, der Produktion und des Qualitätsmanagements.
 
Hans-Heinrich Schmidt wird ab sofort den neu ins Leben gerufenen Bereich Vorentwicklung und Innovation, Einkauf und Facility Management verantworten. Außerdem wird er diverse Projekte betreuen, die die Zukunfts- sowie Wettbewerbsfähigkeit der Weidemann GmbH weiter stärken sollen.
 
Die Aufgabengebiete des kaufmännischen Geschäftsführers Bernd Apfelbeck bleiben unverändert mit den Bereichen Vertrieb, Marketing, After Sales, Finanzen, Controlling, Human Resources und IT.
 
Mit diesem Schritt soll sichergestellt werden, dass einerseits der geplante Generationswechsel im Unternehmen vollzogen werden kann, gleichzeitig aber das wertvolle Wissen sowie die jahrelange Erfahrung von Hans-Heinrich Schmidt der weiteren positiven Entwicklung der Weidemann GmbH zur Verfügung steht.
 
Mehr Infos unter www.weidemann.de
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
">
"> 
Auch interessant