Login
Kochen

Schritt für Schritt Eier pochieren

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Pochierte Eier passen toll zu Salatrezepten. Hauswirtschafterin Bettina Heinemann zeigt Schritt für Schritt, wie man pochierte Eier zubereitet.

von , am
12.10.2017
eier, ei, pochierte eier, pochiertes ei, pochieren, verlorene eier, verlorenes ei, anleitung, schritt 1, schritt für schritt, hauswirtschaft
Schritt 1: Zuerst müssen Sie einen großen Topf mit Wasser, 2 Teelöffeln Salz und 6 Esslöffeln mit Essig zum kochen bringen. In der Zwischenzeit schlagen Sie die frischen Eier einzeln in Tassen auf. © Markus Hibbeler
eier, ei, pochierte eier, pochiertes ei, pochieren, verlorene eier, verlorenes ei, anleitung, schritt 2, schritt für schritt, hauswirtschaft
Schritt 2: Wenn das Wasser kocht, die Eier einzeln und langsam mit der Tasse in das heiße Wasser geben, so dass das Ei in der Tasse gänzlich vom Wasser umschlossen ist. Erst dann die Tasse kippen und Das Ei ins Wasser geiten lassen. Eine zweite Variante ist mit einem Kochlöffel einen Strudel im Wasser zu rühren und das Ei in den Strudel gleiten zu lassen. © Markus Hibbeler
pochierte eier, pochiertes ei, schritt 3, verlorenes ei, verlorene eier, ei, eier, schritt für schritt, anleitung, hauswirtschaft
Schritt 3: Statt einer Tasse kann auch eine Kelle genommen werden, dann ist man mit den Händen nicht so dicht am kochendem Wasser und die verlorenen Eier, unter denen die pochierten Eier auch bekannt sind, gelingen trotzdem. © Markus Hibbeler
pochierte eier, pochiertes ei, schritt 4, verlorenes ei, verlorene eier, ei, eier, schritt für schritt, anleitung, hauswirtschaft
Schritt 4: Das Ei sollte nun etwa 6 Minuten im leicht siedenden Wasser pochieren, also sanft garen. Dann mit der Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. © Markus Hibbeler
pochierte eier, pochiertes ei, schritt 5, verlorenes ei, verlorene eier, ei, eier, schritt für schritt, anleitung, hauswirtschaft
Schritt 5: Will man sein Gericht besonders appetitlich haben, kann man die überstehendes Eiweißränder mit einer Schere abschneiden. Das Auge ist ja bekanntlich mit. © Markus Hibbeler
pochierte eier, pochiertes ei, schritt 6, verlorenes ei, verlorene eier, ei, eier, schritt für schritt, anleitung, hauswirtschaft
Schritt 6: Sehr gute passen pochierte Eier zu einem Salat mit Speck und Croutons. Einfach das Ei in die Mitte des Salatbettes legen und mit einer Marinade aus Essig, Olivenöl und Gewürzen beträufeln.  © Markus Hibbeler
Auch interessant