Login

Düngeverordnung

Die Düngemittelverordnung regelt die Zulassung und Kennzeichnung von Düngemitteln. Wir informieren Sie hier über laufende Aktualisierungen der Düngemittelverordnung insbesondere für das Land Niedersachsen.

Ein Schlepper bringt Gülle mit Schleppschläuchen aus.
Düngerecht

Neue Düngeverordnung: Was Sie wissen sollten

Seit Juni gilt die neue Düngeverordnung. Hier eine Zusammenstellung von LAND & Forst-Fachartikel zu wichtigen Änderungen in der Düngepraxis.

LWK-Fachtagungen

Düngeverordnung: Jetzt Fakten checken

Die Düngeverordnung zwingt die meisten Betriebe zur Anpassung. Doch welche Strategie passt zum eigenen Umfeld? Hier wichtige Anregungen durch LWK-Experten.

Gülleausbringung mit Schleppschlauch
Düngeverordnung

Grunddüngung strategisch planen

Die Herbstdüngung mit organischen Düngern ist durch die Düngeverordnung stark begrenzt. Es gilt, die Grundnährstoffversorgung neu zu überdenken.

Gülleausbringung
Düngegesetz

Verordnung zur Stoffstrombilanz wird nachgebessert

Die Stoffstrombilanz-Verordnung ist nach dem heutigen Beschluss durch den Bundesrat erneut zu verhandeln. Niedersachsens Agrarminister zeigt sich zufrieden.

Ein Düngerstreuer wird befüllt.
Düngemittelverordnung

LWK Niedersachsen informiert über neue Düngeregeln

Die Tagungen der LWK Niedersachsen zur neuen Düngeverordnung kommen gut an. Lesen Sie, was die Landwirte an den neuen Düngeregeln besonders kritisieren.

Gülle-Sperrfrist
Düngesperrfrist

Verschiebung nur noch auf Grünland

Die Ausbringung aller Düngemittel mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff unterliegen einer Sperrfrist. Was die Düngeverordnung vorschreibt, lesen Sie hier.

Landwirt zieht auf dem Quad sitzend Bodenrproben
Düngung

Bodenproben: Was Sie wissen sollten

Die Düngeverordnung fordert umweltschonendes und pflanzengerechtes Düngen. Bodenanalysen sind eine wichtige Grundlage. Was Sie am besten Bodenproben nehmen.

Güllebehälter auf der grünen Wiese
Wirtschaftsdünger

Düngeverordnung: Jetzt die Güllelagerung planen!

Wegen der neuen Düngeverordnung müssen viele Betriebe die Güllelagerkapazitäten erweitern und zusätzliche Nährstoffmengen abgeben. Was sollten Landwirte jetzt tun?

Bodenabdeckung zu Zuckerrüben mit Strohmulch
Zwischenfrüchte

Strohmulch statt Greening vor Rüben

Zwischenfrüchte vor Zuckerrüben sind sie aber nicht unbedingt erste Wahl, weil sie sich kaum auf den Ertrag auswirken. Strohmulch kann eine Alternative sein.

Niedersachsen

Wirtschaftsdünger: Ab 1. Juli gelten neue Meldepflichten

Niedersachsen führt die Pflichten zur Aufzeichnung und Meldung in Verkehr gebrachter Wirtschaftsdünger zusammen. Ab 1. Juli gelten neue Regeln.

Gülle wird in einen Acker geschlitzt
Wirtschaftsdünger

Meldepflicht ab Samstag für jeden ein Muss

Wer Wirtschaftsdünger aufnimmt, soll das dokumentieren. An der Verordnung, die schon am 1. Juli in Kraft tritt, entzündet sich politischer Streit.

 
Kommentar

Neue Verordnung: Streng geheim

Am 1. Juli ändert sich die Meldepflicht für Wirtschaftsdünger. Hat die Regierung vergessen, die Bauern zu informieren?

Landwirt bringt Wirtschaftsdünger auf Acker aus
Düngepraxis

Düngeverordnung: Was ist bei der Herbstdüngung zu beachten

Gemäß der neuen Düngeverordnung gelten ab sofort neue Bestimmungen für Herbstdüngung und Gewässerabstände. Mehr dazu in der LAND & Forst 25/17.

Masthähnchen am Futterautomaten
Geflügelhaltung

Masthähnchen: Proteinreduziert füttern

Düngeverordnung und TA-Luft fordern einen reduzierten Ammoniakanfall. Wie Sie das Futter von Masthähnchen darauf abstimmen, lesen Sie in der LAND & Forst 24/17.

Güllefass mit Schleppschlauch im Weizen
Düngeverordnung

Umweltbundesamt hält neue Düngeregeln für nicht ausreichend

Das Umweltbundesamt (UBA) bezweifelt, dass die strengeren Regeln der neuen Düngeverordnung den Stickstoffüberschuss in der Landwirtschaft spürbar senken können.

Gülleausbringung auf Grünland
Düngerecht

Düngeverordnung: Die neuen Regeln gelten ab Juni

Seit 1. Juni sind die neuen Regeln bei der Düngeverordnung offiziell in Kraft getreten und gelten ab sofort. Das sind die zentralen Anforderungen.