Leserinnenrezepte Kohl auf den Speiseplan: Rosenkohl-Auflauf

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen. Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Rosenkohl © pixabay Bild vergrößern
von , am

Die LAND & Forst veröffentlicht jeden Monat tolle Leserinnen-Rezepte. Im Januar gibt es Rezepte für Kohl-Gerichte. Hier ein Rosenkohl-Auflauf.

Zutaten für den Rosenkohl-Auflauf:

1 kg Rosenkohl

125 g Schlagsahne

Salz, weißer Pfeffer ger. Muskatnuss

1 Zwiebel

1 bis 2 El Öl

200 ml Gemüsebrühe

750 g Kartoffeln

Haselnussblättchen und Majoran

Fett für die Form

Kohl im Ofen: Wie bereite ich den Rosenkohl-Auflauf zu?

Vom Rosenkohl die Stielansätze kreuzweise einritzen. Sahne mit Salz , Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Rosenkohl zufügen und kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen lassen und zugedeckt 10 Min. garen.

Inzwischen Kartoffeln schälen und raspeln. Rosenkohl mit der Brühe in eine gefettete, ofenfeste Form füllen. Geraspelte Kartoffeln gleichmäßig darauf verteilen. Mit der Sahne übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 40 bis 45 Min. backen. Herausnehmen, mit Haselnussblättchen und Majoran garnieren.