Aktion LAND & Forst-Gewinnspiel: Die totale Ostereierei

Ostereier liegen in und um einen Drahtkorb herum © pixabay.de Bild vergrößern
von , am

Ob Huhn, Hühner oder Hahn - mit diesen Worten sind Sie bei unserem LAND & Forst Oster-Gewinnspiel dabei. Lesen Sie unsere Kurzgeschichte und gewinnen Sie!

Nun ist es wieder soweit: Ostern steht vor der Tür! Wir haben für unsere Leser ein Oster-Gewinnspiel vorbereitet. Das funktioniert wie folgt: Lesen Sie unsere Kurzgeschichte und zählen Sie alle Hähne und Hühner. Schreiben Sie uns bis zum 20. April 2017, wie oft das Wort Huhn/Hühner oder Hahn sich im Text verbirgt.

Zu gewinnen gibt es

  • 2x2 Karten für den Erlebnis-Zoo Hannover.
  • fünf Exemplare „Überleben auf dem Lande“ von Peter Butschkow,
  • drei LAND & Forst-Thermometer,
  • zwei LAND & Forst-Trinkflaschen und
  • ein LAND & Forst-Metallkalender.

Ihre Antwort senden Sie an:

Unsere Kurzgeschichte zum Gewinnspiel: Die totale Ostereierei!

Es ist eine Woche vor Ostern und im Hühnerstall herrscht wildes Gegacker und Geflatter. Bis zum Osterfest müssen noch einige Eier gelegt werden. Herbert Hahn stolziert durch die Reihen und feuert seine Hühner-Mädels lauthals an: „Los Ladies! Durch die Nase einatmen, durch den Mund aus und dann immer feste drücken!“.

Vor dem Stall läuft Meister Lampe mit krauser Stirn auf und ab. „He, Herbert Hahn“, gackert Helga Huhn, „Was ist denn mit Meister Lampe los, so betrübt war er kurz vor Ostern ja noch nie?“ Herbert Hahn stakst zu seinem alten Freund. „ Moin Meister, worüber zerbrichst du dir denn den Kopf?“

„Hallo Herbert. Alle Marienkäfer haben die Grippe und liegen krank auf dem Blatt. Jetzt habe ich niemanden, der mir die ganzen schönen Eier deiner Hühner bis zum Osterfest anmalt“, klagt Meister Lampe. „Hühnerfrikasee! Das ist aber ein verdammter Mist.“, schimpft Herbert Hahn.  „Mensch Meister, wie wäre es, wenn wir unseren neuen Nachbarn fragen? Peter Pinselohrschwein mit seinen vier Ferkeln hilft bestimmt. Seine Sau Pauline geht mit meinen Hühner immer zum Joga.“

Eine gute Idee, findet Meister Lampe und flitzt rüber zu Familie Pinselohrschwein. Die helfen natürlich gerne! Nicht auszumalen, wie die Ferkel quicken würden, wenn sie keine Eier in der Suhle finden.

Gemeinsam schafften sie es bis Karfreitag, alle Eier zu legen und zu bemalen. So können Hühner, Hahn, Meister Lampe und Familie Pinselohrschwein glücklich das Osterfeuer genießen!

Allen LAND & Forst-Lesern und Usern wünschen wir frohe Ostern!

Auch interessant: