Login
Aus den Regionen

Beste Rothirsch-Geweihe im Harz

von , am
23.04.2015

Bad Lauterberg - 2.436 Stück Rotwild wurden 2014 im Harz geschossen. Die schönsten und interessantesten Geweihe der männlichen Tiere werden jetzt bei der Rotwildschau präsentiert.

Derzeit leben etwa 6.000 Stück Rotwild im Harz. © Mühlhausen/landpixel
Am 25. und 26. April findet die jährliche Rotwildschau der Harzer Rotwildjäger im Kurhaus Bad Lauterberg statt. 150 Hirschgeweihe gibt es dort zu sehen. Der Rotwild Ring Harz ist eine der größten und ältesten Rotwild-Hegegemeinschaften in Deutschland. Er betreut den Lebensraum des Rotwildes im niedersächsischen Harz, der eine Größe von rund 100.000 Hektar hat. Nach Erhebungen zur Entwicklung des Rotwildbestandes leben in diesem Frühjahr etwa 6.000 Tiere im niedersächsischen Harz. Hinzu kommt der im Mai gesetzte Nachwuchs. Im abgelaufenen Jahr wurden 2.436 Stücke Rotwild im Bereich des Ringes erlegt. Für die folgende Saison sollen 2.600 Stück erlegt werden, um den Bestand weiter zu reduzieren und damit die Wildschäden im Wald zu verringern.
Auch interessant