Login
Aus den Regionen

Gartenvögel: Zählen, was piept

von , am
07.05.2015

Wetzlar - Was piept denn da: Naturfreunde sind wieder dazu aufgerufen, Vögel in Gärten und Parks zu zählen.

Die bundesweite Aktion läuft vom 8. bis 10. Mai. © Mühlhausen/landpixel
In diesem Jahr laufe die bundesweite Aktion "Stunde der Gartenvögel" vom 8. bis 10. Mai, teilte der Naturschutzbund Hessen (Nabu) in Wetzlar mit. Deutschlandweit waren dabei im vergangenen Jahr insgesamt eine Million Vögel beobachtet worden. Am häufigsten zeigte sich der Spatz, gefolgt von Amsel und Kohlmeise. Die Zählung liefere wichtige Erkenntnisse. In diesem Jahr soll laut den Naturschützern beispielsweise ermittelt werden, ob der Bestand von Mehl- und Rauchschwalben weiter abnimmt. "Wir wollen feststellen, ob das ein langfristiger Trend ist", sagte ein Nabu-Sprecher. Den Tieren mache der immer knapper werdende Raum für ihre Nester zu schaffen.
 
Wichtige Details zur Aktion finden Sie hier...
Verwandte Inhalte
Auch interessant