Login
Aus den Regionen

Hähnchenstall durch Brand zerstört

von , am
21.07.2015

Lingen - Bei dem Stallbrand in Lingen (Kreis Emsland) sind am Montagnachmittag 17.000 Küken verendet. Wie die NWZonline mitteilte, entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von etwa 400.000 Euro.

Feuerwehren aus verschiedenen Orten wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. © miglbauer/agrar-press
Zwar wurde der Stall durch das Feuer komplett zerstört, jedoch konnte die Feuerwehr ein Übergreifen auf andere Ställe verhindern. Menschen wurden laut NWZ nicht verletzt. Die auf dem Hof lebende Familie hatte das Feuer nach Polizeiangaben selbst bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Brandursache war zunächst unklar.
Auch interessant