Login
Aus den Regionen

Mit dem Hanomag von Bayern nach Bockhorn

von , am
18.06.2015

Ein Ritt der besonderen Art: Dreieinhalb Tage waren Silvia und Egon Fleischner aus Königsmoos (Bayern) mit ihrem 51 Jahre alten Hanomag R 460 unterwegs. Ihr Ziel: Der Oldtimermarkt in Bockhorn (Landkreis Friesland).

Besuch aus Bayern: Silvia und Egon Fleischner fuhren 800 Kilometer. © Walter Hollweg
Das war schon ein Ritt der besonderen Art: Dreieinhalb Tage waren Silvia und Egon Fleischner aus Königsmoos (Bayern) mit ihrem 51 Jahre alten Hanomag R 460 unterwegs, um am traditionellen Oldtimermarkt in Bockhorn (Landkreis Friesland) teilzunehmen. Ihre 810 Kilometer lange Anreise führte sie über Nürnberg, Eisenach, Göttingen und Bremen in den Norden. Sie haben es genauso wenig bereut, wie die rund 20.000 Besucher, die an den drei Tagen den Weg in die friesische Gemeinde fanden.

Familiäres Treffen

Bei überwiegend gutem Ausstellungswetter konnten sie 5.000 historische Fahrzeuge bestaunen. Die parkähnliche Anlage wurde dominiert von alten Automobilen, die vor 1980 erbaut wurden. Aber auch Traktoren, Motorräder und Mopeds brachten Liebhaber ins Schwärmen. "Sehr zufrieden mit dem Besuch und den Fahrzeugen" zeigte sich denn auch der Organisator des Oldtimermarktes, Herbert Ahlers. Er steht wie kein anderer für die Ausstellung, die er 1982 aus der Taufe hob. Nach 34 Jahren übergibt er die Leitung des Markte seinen beiden Söhnen Thilo und Jan. Ein Garant dafür, dass der familiäre Charakter das Markenzeichen des Treffens bleiben wird.
Auch interessant