Login
Aus den Regionen

Wer hat sich besonders für den Wald engagiert?

von , am
23.03.2015

Niedersachsens Forstmedaille zu vergeben: Vorschläge zu engagierten Personen oder Vereinen in Sachen Wald können bis zum 30. Juni beim Landwirtschaftsministerium eingereicht werden.

Wer hat sich im vergangenen Jahr besonders verdient gemacht um Niedersächsische Wälder? Das Ministerium sucht jetzt Personen und Vereine. © hapo/landpixel
Auch 2015 will die Landesregierung wieder die Niedersächsische Forstmedaille verleihen: Gesucht werden Personen oder Vereine, die sich um den Wald besonders verdient gemacht haben. Forstminister Christian Meyer betont: "Ich freue mich auf viele Vorschläge aus der Bevölkerung, an wen wir die Medaille verleihen sollen." Einsendeschluss ist der 30. Juni. "Ohne ehrenamtliches Engagement könnte unser Wald nicht die vielen wichtigen Leistungen für Natur und Mensch erbringen." Die Preisträger der vergangenen Jahre haben sich auf vielfältige Weise für den Wald eingesetzt, sei es im Naturschutz, in der nachhaltigen Forstwirtschaft oder in der Umweltbildung. "Von diesen engagierten Personen möchte ich gerne mehr kennen lernen", sagte Meyer anlässlich des "Internationalen Tag des Waldes" am 21. März.

Insgesamt 3.000 Euro

Mit der Niedersächsischen Forstmedaille werden jährlich Personen oder Vereine geehrt. Sie ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Die Landesregierung hat sie seit 2011 an zwölf Personen und Institutionen verliehen. Ausführliche Informationen und ein Vorschlagsformular hält das Ministerium im Internet unter www.ml.niedersachsen.de im Themenbereich „Wald, Holz und Jagd / Wälder für Niedersachsen“ bereit. 

Wälder als Kohlenstoffspeicher

Der weltweite "Internationale Tag des Waldes" soll daran erinnern, dass global immer noch zu viel Wald zerstört wird. Gesunde Wälder sind riesige Kohlenstoffspeicher und wichtig im Kampf gegen den Klimawandel. Während der deutsche Wald durch schonende Bewirtschaftung und nachhaltige Nutzung wächst, verschwinden jährlich weltweit etwa 13 Millionen Hektar Waldflächen durch rücksichtsloses Wirtschaften und die Zerstörung von Regenwäldern.
Auch interessant