Login
Aus den Regionen

Internet Schweinebörse: Zweiter Börsentermin

von , am
10.09.2014

Damme - Aufgrund des steigenden Interesses der Nutzer wird die Auktion der Internet Schweinebörse zukünftig zweimal pro Woche stattfinden. Hier die aktuellen Informationen.

Der Schlachtschweinemarkt steht weiter unter Druck. © Diekmann-Lenartz
Aufgrund des steigenden Interesses der Nutzer wird die Auktion der Internet Schweinebörse zukünftig zweimal pro Woche stattfinden. Die ISW-Interessengemeinschaft der Schweinehalter Wirtschafts-GmbH als Betreiber der Online-Handelsplattform bietet den zweiten Börsentermin erstmalig am Freitag, den 19. September an, berichtet die ISN. Ab der 38. Kalenderwoche können Schlachtschweine dann jeweils dienstags um 14 Uhr und freitags um 11 Uhr in der Auktion angeboten und gekauft werden. Dieses neue Angebot ist zunächst bis zum Jahresende befristet, nach der Probephase wird dann über das weitere Vorgehen entschieden. Das große Interesse und die rege Nachfrage seitens der Nutzer hat das Einrichten des zweiten Börsentermins nötig gemacht, teilte ISW-Geschäftsführer Andreas Stärk mit. Die steigende Zahl zu versteigernder Tiere von Partien hätte zu Auktionszeiten von mehr als einer Stunde geführt und sei für die Nutzer unpraktikabel. Mit einem zweiten Börsentermin erhofft sich die ISW, den Andrang auf den Auktionstermin am Dienstag entzerren zu können.

Mit einer zusätzlichen Markteinschätzung zum Ende der Woche präsent zu sein, ist dabei der positive Synergieeffekt, so Stärk. Was bleibt, ist die Möglichkeit, sich kostenlos unter www.isn-schweineboerse.de zu registrieren. Nach Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgt die Freischaltung durch die ISW GmbH. Der Handel von Schlachtschweinen über den Marktplatz ist nach wie vor an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr möglich.

Aktuelle Preise

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am 9. September wurden von insgesamt 3.154 angebotenen Schweinen in 18 Partien 3.054 Schweine in 17 Partien im Durchschnitt zu einem Preis von 1,66 Euro/kg SG (-2 Cent zur Vorwoche) in einer Spanne von 1,64 Euro bis 1,675 Euro verkauft. Es wurde 1 Partie mit 100 Schweinen nicht verkauft, da der geforderte Mindestpreis nicht erreicht wurde.
Auch interessant