Login
Aus den Regionen

ISN - Schweinepreis vom 2. September

von , am
03.09.2014

Damme – Während der Lebendmarkt sich recht ausgeglichen präsentiert, verlaufen die Fleischgeschäfte etwas zäher. Hier die aktuellen Informationen.

Der Schlachtschweinemarkt steht weiter unter Druck. © Diekmann-Lenartz
Erzeugergemeinschaften und Viehhändler berichten von normalen bis leicht erhöhten Anmeldungen an schlachtreifen Schweinen. Angesichts der guten Aufnahmebereitschaft von Seiten der Schlachtbetriebe lassen sich die zur Verfügung stehenden Stückzahlen problemlos und zeitnah platzieren, so die ISN.
Die Fleischgeschäfte verlaufen aus Sicht der Schlachtbetriebe jedoch nach wie vor nicht so positiv wie gewünscht. Insbesondere wird dabei auf die schwachen Inlandsgeschäfte verwiesen. Mit dem Monatsanfang ist hier jedoch eine gewisse Belebung zu erwarten.

Aktuelle Preise

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am 2. September wurden von insgesamt 3.390 angebotenen Schweinen in 20 Partien 3.045 Schweine in 18 Partien im Durchschnitt zu einem Preis von 1,68 Euro/kg SG (+1 Cent zur Vorwoche) in einer Spanne von 1,65 Euro bis 1,69 Euro verkauft.
 
 

Auch interessant