Login
Aus den Regionen

ISN - Schweinepreis vom 29. Juli

von , am
29.07.2014

Damme – Die Stimmung am Schlachtschweinemarkt bleibt voraussichtlich freundlich. Der Auktionstermin der Internet Schweinebörse wird auf Dienstag verschoben, meldet die ISN. Hier die aktuellen Informationen.

Der Schlachtschweinemarkt steht weiter unter Druck. © Diekmann-Lenartz
Ab dem 5. August findet die Auktion der Internet Schweinebörse jeweils am Dienstag um 14 Uhr statt, teilt die ISN mit. Der bisherige Auktionstermin am Montag sei im Wochenverlauf zu früh. Viele Käufer wären zu diesem Zeitpunkt noch zu unsicher in ihrer Einschätzung der Marktlage, so dass sich ISN und ISW entschlossen hätten, den Auktionstermin um einen Tag nach hinten zu verlegen.
Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften (VEZG) hatte im April den Notierungstermin von Freitag auf Mittwoch verlegt. Diese Verlegung hatte die ISN kritisiert, da nach ihrer Auffassung die zweite Wochenhälfte für eine zuverlässige Markteinschätzung besser geeignet wäre. Um weiterhin aber die Notierung zu stützen, wurde im Zuge der Notierungsverlegung dann auch der Auktionstermin auf montags um 13 Uhr verschoben. Die Funktion der Internet Schweinbörse als Preisbarometer zu erhalten bliebe für die ISN aber das oberste Gebot, daher seien auch weitere Anpassungen des Auktionstermins nicht ausgeschlossen. Und dazu gehöre möglicherweise in Zukunft auch ein zweiter Auktionstermin.

Tendenz für den deutschen Markt

Die Stimmung am Schlachtschweinemarkt hält sich durchweg freundlich. Tonangebend ist aktuell sicherlich das nur knapp zur Verfügung stehende Lebendangebot, das sich derzeit aufgrund der Hoffnung auf einen steigenden Preis zusätzlich verringert hat. Die für Grillaktivitäten günstige Witterung unterstützt die Fleischgeschäfte, so dass auch der Fleischmarkt gut läuft. Alles in allem besteht mit Blick auf die kommende Notierung deutlicher Spielraum nach oben

Aktuelle Preise

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am 28. Juli wurden alle 2.990 angebotenen Schweine in 19 Partien vermarktet. Der Durchschnittspreis lag bei 1,71 Euro/kg SG (+6 Cent zur Vorwoche) innerhalb einer Spanne von 1,68 Euro bis 1,73 Euro.






Auch interessant