Login
Aus den Regionen

ISN-Schweinepreis vom 3. April

von , am
04.04.2013

Damme - Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am Mittwoch konnten sich die Preise für Schlachtschweine gut behaupten. Hier die aktuellen Informationen.

Der Schlachtschweinemarkt steht weiter unter Druck. © Diekmann-Lenartz
 Trotz der fehlenden Schlachttage über Ostern sind so gut wie keine Überhänge an schlachtreifen Schweinen mehr vorhanden. Die zur Verfügung stehenden Mengen werden von den Schlachtbetrieben rege nachgefragt. Jedoch war die Stimmung am Mittwoch nicht mehr so euphorisch wie in den letzten Tagen. Während die Erzeugerseite für die kommende Schlachtwoche den lang ersehnten Preisanstieg erhofft, wird diese Einschätzung allerdings von Käufern in der Internet Schweinebörse nicht geteilt.
Tendenz: Obwohl bereits gestern die Vion in den Niederlanden den Preis für die laufende Woche um einen Cent angehoben hat, ist aus heutiger Sicht unsicher, ob ein Preisanstieg möglich ist.

Aktuelle Preise

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse wurden von insgesamt 2.750 angebotenen Schweinen in 17 Partien 1.930 Schweine in 12 Partien im Durchschnitt zu einem Preis von 1,73 €/kg in einer Spanne von 1,72 € bis 1,755 € verkauft. Es wurden 5 Partien mit 820 Schweinen nicht verkauft, da der geforderte Mindestpreis (1,74 bis 1,75 €) nicht erreicht wurde.
Auch interessant