Login
Aus den Regionen

ISN - Schweinepreis vom 5. Juni

von , am
06.06.2013

Damme - Die Auktion der Internet Schweinebörse am Mittwoch zeigt eine optimistische Stimmung an. Der Schlachtschweinepreis stieg kräftig. Hier die aktuellen Informationen.

Der Schlachtschweinemarkt steht weiter unter Druck. © Diekmann-Lenartz
 Am Schlachtschweinemarkt zeigt sich die Stimmung in der Wochenmitte insgesamt optimistisch. Das Angebot an schlachtreifen Schweinen reicht aktuell nicht aus, um die Nachfrage der Schlachtunternehmen vollständig zu bedienen. Schweine werden von den Vermarktern zur kurzfristigen Lieferung händeringend und mit teilweise deutlichen Aufschlägen gesucht. Auch wenn einige Erzeuger auf höhere Preise spekulieren und Lieferungen zurückhalten, ist die Disposition zum Wochenende noch nicht abgeschlossen. Die Internet Schweinebörse gibt heute mit einem Plus von 6 Cent auf 1,71 Euro/kg Schlachtgewicht die Richtung für die kommende Notierung vor

Sauenmarkt

Schlachtsauen sind derzeit nach Angaben der Vermarkter gut gefragt. Die Schlachtunternehmen sperren sich jedoch aufgrund schwacher Nachfrage nach Sauenfleisch gegen Preiserhöhungen. Saisonal bedingt werde die Nachfrage der Verarbeitungsindustrie zurückgefahren, so gibt man zu bedenken.

Aktuelle Preise

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am Mittwoch wurden von insgesamt 2.243 angebotenen Schweinen 2.243 Schweine in 14 Partien zu einem Durchschnittspreis von 1,71 Euro/kg SG (+6 Cent zur Vorwoche) in einer Spanne von 1,660 Euro bis 1,735 Euro verkauft. Somit wurden alle angebotenen Partien verkauft.
 
 
 
 
 
 
 
 
Auch interessant