Login
Schweinehaltung

ISN-Versammlung: Weil will Weg des Dialogs weitergehen

Thumbnail
Christa Diekmann-Lenartz, LAND & Forst
am
24.02.2016

Osnabrück - Gestern gab es hohen Besuch für die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN): Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil war Gastredner auf der ISN-Mitgliederversammlung.

Bei der ISN-Mitgliederversammlung in der Osnabrücker Stadthalle betonte der Ministerpräsident vor gut 500 Gästen die gute Zusammenarbeit mit der ISN. Diese habe sich in den vergangenen Jahren zunehmend zu einem Miteinander entwickelt. Diesen Weg des konstruktiven Dialogs möchte Weil weitergehen.

Weil: Problem Nährstoffüberschüsse aktiv angehen

Aber er forderte die Landwirte auch auf, sich zu den Problemen der intensiven Tierhaltung zu bekennen: Ein Beispiel sei das Thema Nährstoffüberschüsse. Das müsse aktiv angegangen werden. Dabei sagte der Regierungschef Unterstützung zu.

Auch interessant