Login
ASP - Aktion

Kampf gegen Afrikanische Schweinepest

Friederike Husmann
am
06.07.2018

Mit Flugblättern und Gesprächen macht das Landvolk zum Start der Sommerferien auf die drohende Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) aufmerksam.

Landvolk-informiert-an-Raststaetten

Den landesweiten Aktionstag nutzen zahlreiche Kreisverbände in Niedersachsen, um mehrsprachige Infozettel an Lkw-Fahrer und Urlauber zu verteilen.
Vor allem auf Autohöfen und an Raststätten sind Mitarbeiter und Landwirte unterwegs, um beispielweise auf den richtigen Umgang mit Essensresten hinzuweisen.
Sie warnen vor den Gefahren der Seuchenübertragung aus osteuropäischen Ländern. „Experten schätzen das Risiko des Eintrags von ASP nach Deutschland entlang der Fernstraßen als hoch ein.  Deshalb informieren wir“, sagt Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke. 
 

Merkblätter: Informationen in neun Sprachen

Die überarbeiteten Merkblätter des Landwirtschaftsministeriums stehen in deutscher, bulgarischer, polnischer, russischer, litauischer, lettischer, ukrainischer, rumänischer und englischer Sprache zur Verfügung. Damit sollen gezielt Saisonarbeitskräfte und Kraftfahrer informiert werden, die nach Niedersachsen reisen.

Hier können Sie die Merkblätter in deutscher, bulgarischer, polnischer, russischer, litauischer, lettischer, ukrainischer, rumänischer oder englischer Sprache herunterladen...

Auch interessant