Login
Aus den Regionen

Landjugend: Starkes Programm in 2013

von , am
23.01.2013

Hannover - Die Niedersächsische Landjugend (NLJ) beginnt das Jahr 2013 mit viel Schwung, neuen Ideen und tollen Fortbildungsangeboten.

Die niedersächsische Landjugend bietet auch 2013 zahlreiche Fortbildungen an. © Mühlhausen/landpixel
Nachdem bereits auf der Landesversammlung im Dezember 2012 der Landesvorstand durch Denise Oetjen aus Riekenbostel Verstärkung erhalten hat, ist nun das neue Regionalbüro in Bersenbrück eröffnet, und auf der Facebook-Seite erstrahlt ein neues Logo. Wie der Landvolk-Pressedienst berichtet, setzt sich der Schwung auch im Bildungsprogramm fort. Schon im Februar heißt es beispielsweise "Der Berg ruft". Dahinter verbirgt sich ein Wellness-Wochenende für Landjugendliche. Nach diesem entspannten Einstieg kann beim Arbeitskreiswochenende am 23. und 24. Februar fleißig gearbeitet werden.
 
Im März dürfte es in Niedersachsen einige neue Websites geben, am 2.und 3. März können interessierte Landjugendliche einen Crashkurs zur Erstellung von Internet-Auftritten besuchen – natürlich steht hier die Praxis im Vordergrund. Multimedial geht es im März weiter: Im Seminar "Klappe und Action" stehen das Drehen und Schneiden des Trendmediums Video auf dem Programm.
 
Im April wird die NLJ sportlich: Ein Tanzkurs mit Etikette, eine Fahrradtour durch das Weserland und ein tiefer Einblick in die Bedeutung des Fußballs – drei Seminare, die jede Sportlernatur erfreuen werden. Ein Schwerpunkt der Niedersächsischen Landjugend bleibt der Agrar-Bereich. So führt die schon traditionelle landwirtschaftliche Lehrfahrt 2013 ins grüne Schottland. Grün sind auch die Berufe, über die das Berufsorientierungsseminar im Oktober informieren wird. Und einen Blick hinter die Kulissen von "Steaks, Burgern, Wings & Co." können landwirtschaftlich Interessierte im September werfen, wenn die NLJ der Wertschöpfungskette Fleisch folgt.
 
Das gesamte Programm ist auf der Landjugend-Website www.nlj.de abrufbar. Fragen zum Bildungsprogramm beantwortet zudem die Geschäftsstelle unter der Tel. 0511 36704 45 oder per E-Mail an info@nlj.de.
 
Auch interessant