Login
Aus den Regionen

Lüneburg: Schwalbenfreunde geehrt

© privat
Pressedienst
am
03.11.2015

Die Schwalbe gehört zu den Sorgenkindern des Naturschutzes. Lüneburgs Landrat Manfred Nahrstedt bedankte sich jetzt bei 132 Schwalbenfreunden und ihren Familien.

Die Schwalbenfreunde mit ihren Plaketten. © privat

Die Schwalbe gehört zu den Sorgenkindern des Naturschutzes: Fehlende Brutmöglichkeiten schränken den Lebensraum der Vögel immer mehr ein. Wer ihnen Nistplätze anbietet, trägt maßgeblich zum Erhalt der gefährdeten Tiere bei - und verdient ein Dankeschön. Lüneburgs Landrat Manfred Nahrstedt bedankte bei den 132 Schwalbenfreunden und ihren Familien, die in diesem Jahr an der Schwalbenaktion des Landkreises teilgenommen haben. In der Feierstunde in der Ritterakademie überreichte er jedem Haushalt ein Emailleschild mit der Aufschrift „Schwalbenfreundliches Haus 2015“. „Für einige von Ihnen dürfte das bereits die achte Plakette an der Hauswand sein“, sagte der Landrat. Zusätzlich konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Feierstunde über ein besonderes Geschenk freuen: Einen Jahreskalender für 2016 mit den schönsten Schwalbenbildern der Aktion.

Auch interessant