Login
Aus den Regionen

Mehr Unternehmenspraxis durch duales Agrarstudium

von , am
09.04.2015

Neubrandenburg - Seit drei Jahren wird an der Hochschule Neubrandenburg der Bachelor Studiengang "Agrarwirtschaft Dual" angeboten.

In Neubrandenburg können zwei Ausbildungsgänge in neun Semestern absolviert werden. © Mühlhausen/landpixel
Mit einem dualen Agrarstudium ergibt sich für Abiturienten, die an mehr Praxis in der Ausbildung bzw. im Studium  interessiert sind, eine interessante Möglichkeit: Innerhalb von neun Semestern können sie zwei Ausbildungsgänge, sowohl die landwirtschaftliche Lehre als auch das Fachhochschulstudium, ableisten. Kernziel ist zum einen für weit blickende Unternehmen die Chance, sich gezielt junge Nachwuchskräfte für den Betrieb aufzubauen. Auf der anderen Seite soll auch für entsprechend an der Landwirtschaft interessierte Jugendliche mit Abitur ein Angebot geschaffen werden, bei dem sie ein höheres Maß an Unternehmenspraxis mit einem zukunftsorientierten Studium kombinieren können.
 
Informationen über das  Studium gibt es auf der Webseite der Hochschule Neubrandenburg: www.hs-nb.de/studiengang-aw/  oder auf dem Informationstag der Hochschule "HIT 2015" am Samstag, 18. April,  von 10 bis 14 Uhr.
 
Lesen Sie auch: 
Auch interessant