Login
Aus den Regionen

Die neue Bio-Warenbörse ist online

von , am
05.10.2015

Visselhövede - Bio sucht Bio, das ist der Grundgedanke der Bio-Warenbörse, einem kostenlosen Onlineportal für Landwirte, Verarbeiter und Händler. Das Portal wurde jetzt überarbeitet und um wichtige Funktionen erweitert.

Das Portal wurde jetzt überarbeitet und um wichtige Funktionen erweitert. © warenboerse-online/KÖN
Nutzer können www.bio-warenbörse.de über eine App bedienen. Sie können Suchanzeigen aufgeben, Angebote einstellen oder in den Rubriken stöbern. Neu ist, dass die vom Nutzer angegebene Öko-Kontrollnummer automatisch überprüft wird. Das soll sicherstellen, dass Bio-Angebote von biozertifizierten Anbietern stammen.
 
Ebenfalls neu sind die Umkreissuche und die Möglichkeit, Premium-Anzeigen und Chiffre-Anzeigen aufzugeben. Die Rubriken mit den meisten Angeboten sind derzeit "Futter" neben "Tiere" und "Technik/Maschinen". Die neue Bio-Warenbörse ist mit gut 700 Anzeigen Ende September gestartet. "Die Nutzung der Bio-Warenbörse ist grundsätzlich kostenlos. Aber für Verarbeiter, die Rohware oder neue Vertragspartner suchen, haben wir eine interessante Möglichkeit geschaffen, für sich zu werben", sagt Carolin Grieshop, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen (KÖN). Das KÖN hat das Onlineportal entwickelt. Es wurde finanziell unterstützt vom Land Niedersachsen.
Auch interessant