Login
Reitsport

„Team Hannover“ reitet zum Bundessieg

Vienna Gerstenkorn, LAND & Forst
am
21.12.2016

Das Team Hannover hat den Mannschaftssieg beim Bundes-Berufswettbewerb 2016 für Pferdewirte – Fachrichtung klassische Reitausbildung errungen.

Drei Schülerinnen der Justus-von-Liebig-Schule in Hannover siegen beim Bundes-Berufswettbewerb: Saskia-Sophie Kunz, Annelie Bischoff und Isabel Bernhardt.

Saskia-Sophie Kunz (Niedersächsisches Landgestüt), Annelie Bischoff (Ausbilder Thomas Brandt, Winsen/Aller) und Isabel Bernhardt (Ausbilderin Anne Horstmann, Petershagen) sowie Reservestarterin Marietta Bertram (Ausbilder Johannes Lieberg, Peine) waren bei dem Wettbewerb in Warendorf angetreten.

Die drei Mannschaftsteilnehmerinnen mussten sich in einer Dressurprüfung der Klasse A und in einer Stilspringprüfung A** messen. Danach lagen sie mit dem Team Westfalen gleichauf. Entschieden hat dann am zweiten Wettbewerbstag eine Präsentation zu einem zugelosten Thema. Das Team Hannover hat die Richter mit einer Präsentation zur Kundenbetreuung so überzeugt, dass es zum Mannschaftssieg reichte.

Qualifiziert für Norwegen

Saskia Kunz gelang außerdem der Finaleinzug und ein großartiger zweiter Platz in der Einzelwertung. Im Einzelwettbewerb musste sie in Prüfungen der Klasse L durch mehrere Stechen und auf Fremdpferden ihr Können beweisen. Mit der Platzierung qualifizierte sich Kunz für den europäischen Berufswettbewerb 2017 in Norwegen.

Mit Material von Marion Kiene (Justus-von-Liebig-Schule Hannover)/Udo Meyer (LWK Niedersachsen)
Auch interessant