Login
Aus den Regionen

Überlagertes Zuckerübensaatgut: Jetzt Keimtest-Service nutzen!

von , am
26.01.2015

Elsdorf - Lassen Sie überlagertes Zuckerrübensaatgut auf Keimfähigkeit und Triebkraft testen. Der Landwirtschaftliche Informationsdienst Zuckerrübe bietet einen kostenlosen Fitness-Check an.

Überlagertes Saatgut ist oft nur noch eingeschränkt keimfähig. © LIZ
Haben Sie überlagertes Zuckerrübensaatgut aus der vorangegangenen Saison? Dann sollten Sie jetzt den kostenlosen Fitness-Check auf Keimfähigkeit und Triebkraft des Landwirtschaftlichen Informationsdienstes LIZ nutzen. Das Saatgut kann häufig während der Lagerzeit Schaden nehmen, insbesondere was die Keimfähigkeit anbelangt. Ein ungenügender Feldaufgang kann dann teurer werden als der Restwert des Überlagerungssaatgutes. Aus diesem Grund bietet der Landwirtschaftliche Informationsdienst Zuckerrübe (LIZ) ab sofort interessierten Rübenanbauern wieder einen Fitness-Check für überlagertes Rübensaatgut an. Hierbei wird ein Keimtest unter Kältestress durchgeführt, um neben der Keimfähigkeit auch die Fitness, vor allem die Triebkraft, des Saatgutes besser einschätzen zu können.
 
Dieser Service wird für Rübenanbauer im LIZ-Gebiet kostenlos angeboten. Aus Kapazitätsgründen stehen allerdings nur zwei Proben pro Betrieb zur Verfügung. Wer Interesse am LIZ Keimtest-Service hat, findet weitere Informationen zur Probenahme und zur Vorgehensweise auf der Internetseite des Landwirtschaftlichen Informationsdienstes Zuckerrübe unter http://www.liz-online.de/service/liz-keimtest-service.html oder auch direkt bei Landwirtschaftlicher Informationsdienst Zuckerrübe LIZ Koordinationsstelle, Dürener Straße 67, 50189 Elsdorf, Telefon 02274 701260, Fax 02274-701240, E-Mail: liz@liz-online.de.
Auch interessant