Login
Aus den Regionen

Wolfsburg/Braunschweig: Küken zu bewundern

von , am
02.04.2015

Das ist einen Osterausflug wert: Schlüpfende Küken können Besucher des Phaeno in Wolfsburg live erleben. Im Naturhistorischen Museum Braunschweig gibt es Küken bedrohter Hühnerrassen.

© Mühlhausen/landpixel
Wie schlüpft ein Küken aus seinem Ei? Das können jetzt die Besucher des Phaeno, dem Ausstellungszentrum für Natur und Technik in Wolfsburg, live erleben. Der Geflügelzuchtverein Fallersleben hat einen gläsernen Schaubrüter aufgestellt, an dem sich Groß und Klein die Nasen platt drücken können. Bis zum 6. April sollen etwa 220 Küken schlüpfen, die anschließend wieder in die Obhut der Züchter gehen.
 
Bis zum 12. April präsentiert das Naturhistorische Museum Braunschweig ebenfalls Osterküken - wie jedes Jahr zwischen Karfreitag und dem Sonntag nach Ostern. Das Besondere in diesem Jahr: Das Naturhistorische Museum hat Eier von drei gefährdeten Hühnerrassen vom Arche-Dorf Steinlah ausgebrütet. Das Altsteirer, das Lakenfelder und das Sundheimer Huhn sind alte Rassen, die vom Aussterben bedroht sind.
Auch interessant