Login
Aus den Regionen

Zeugen gesucht: Mutterkuh getötet und geschlachtet

von , am
20.01.2015

Der unbekannte Kuh-Mörder hat wieder im Landkreis Nienburg zugeschlagen. Nach dem Galloway-Bullen wurde nun eine trächtige Hereford Mutterkuh getötet und geschlachtet.

Opfer des aktuellen Anschlags ist eine solche Hereford-Mutterkuh. © Friedrich Averbeck
Zwischen Samstagmorgen (10 Uhr) und Sonntagmorgen (10 Uhr) vergangener Woche wurde in Anemolter (Landkreis Nienburg) eine Kuh auf einer Weide getötet und fachmännisch zerlegt. Die Täter erbeuteten rund 300 kg Fleisch. Der Landwirt fand nur noch den Kadaver mit dem herausgeschnittenen Kalb vor. Hinweise nimmt die Polizei Nienburg unter Telefon (05021) 97780 entgegen.
Auch interessant