Login
Rezepte

Bayrische Zwetschenknödel

Waltraud Meyer
am
27.08.2012

Zubereitung:

Kartoffeln gar kochen und sofort pellen, durch die Presse geben und bis zum nächsten Tag kalt stellen. 1 kg von den durchgepressten Kartoffeln abwiegen, durch ein Sieb streichen, nach und nach Eier, Salz, Grieß und Mehl dazugeben und einen glatten Teig kneten. Mit bemehlten Händen aus dem Teig runde Klöße formen und in jede eine entsteinte Zwetsche drücken. Die Klöße in kochendes Salzwasser geben, bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen. Danach in Zwiebackkrumen wälzen und mit gebräunter Butter, Zucker und Zimt anrichten.
Zutaten:

Gut 1¼ kg Kartoffeln
2 Eier
1 Prise Salz
60 g Grieß
80 g Mehl
16 - 20 Zwetschen
60 g gestoßener Zwieback
30 g Butter zum Bräunen
1 geh. EL Zucker
etwas gem. Zimt
Auch interessant