Login
Leserinnenrezepte

Rezept: Grüner Bohneneintopf

Dieser Artikel ist zuerst in der LAND & Forst erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

grüne bohnen, bohnen, eintopf, suppe, herbst, chefkoch, rezept, hausmannskost, omas rezept
© Maria Mertens
von , am
23.09.2017

Die LAND & Forst-Landleben-Redaktion veröffentlicht jeden Monat die Leserinnen-Rezepte. Hier ein grüner Bohneneintopf.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den grünen Bohneneintopf:
 
  • 500 g Bohnen
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 2 EL Öl
  • 600 g Gulasch
  • Bohnenkraut
  • Pfeffer
  • Salz
  • ¾ l Brühe
  • 1 EL Petersilie

 

Wie Sie den grünen Bohneneintopf zubereiten

So bereiten Sie den grünen Bohneneintopf zu:
 
  • Grüne Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Speck in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gulasch darin portionsweise kräftig anbraten. Rausnehmen und im Bratfett den Speck anbraten.
  • Zwiebeln zufügen und kurz mitbraten.
  • Bohnen und Bohnenkraut dazugeben und kurz andünsten. Kartoffelwürfel zufügen und Gulasch wieder daruntermischen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit so viel Brühe auffüllen, bis der Eintopf bedeckt ist.
  • Deckel auflegen und etwa 60 Minuten köcheln lassen.
  • Petersilie über den fertigen Eintopf streuen.

 

Auch interessant