Login
Rezepte

Holunderkompott zu Buttermilchterrine

von , am
01.09.2015

Zubereitung Kompott:
 
Alle Zutaten in einem Topf  90 Min. köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Um die Kochzeit zu verkürzen, kann man 1 EL Speisestärke mit etwas Rotwein verrühren und das Kompott damit andicken.
 
Zubereitung Buttermilchterrine:

Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen, Quark, Buttermilch, Puderzucker glatt rühren, Gelatineblätter ausdrücken und in Zitronensaft im Wasserbad bei schwacher Hitze auflösen. Unter die Buttermilch-Quarkmasse rühren, vorbereitete Beeren dazugeben und zuletzt die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Alles in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben und im Kühlschrank 2 bis 3 Std. kalt stellen. Terrine aus der Form stürzen, Folie abziehen und portionieren.
Mit dem Holunderkompott anrichten und mit Basilikum garniert servieren.
Zutaten:

400 g vorbereitete
Holunderbeeren
1 Apfel, entkernt, gewürfelt
110 g Zucker, Abrieb einer unbehandelten Orange
100 ml frisch gepresster Orangensaft
400 ml Rotwein
Etwas Zimt und Ingwer

Zutaten für die Buttermilchterrine:
500 ml Buttermilch
250 ml Schlagsahne
100 g Puderzucker
150 g Quark
10 Blatt weiße Gelatine
150 g frische Brombeeren
2 EL frischer Zitronensaft
frische Basilikumblätter

 
Auch interessant