Login

Rezepte: Haferflockenplätzchen

Haferflockenplaetzchen-Rezepte-Backen
Norina Greuner aus Springe
am
26.11.2018

Mit den Haferflockenplätzchen gewinnen Sie im Nu jede Menge Fans in der Knusperzeit.

Was Sie für die Haferflockenplätzchen benötigen

  • ein Backpapier

Für den Teig:

  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Packet Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 200 g Haferflocken
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 gestrichener TL Backpulver

Wie Sie die Haselnussplätzchen zubereiten

  • Butter in einer Rührschüssel geschmeidig rühren.
  • Nach und nach Zucker unterrühren, bis eine gebundene Masse entsteht.
  • Jedes Ei etwa 30 Sekunden bei höchster Stufe unterrühren.
  • Haferflocken mit Mandeln und Backpulver mischen, zwei Drittel davon untermischen.
  • Das übrige Haferflocken-Mandel-Gemisch mit den Händen auf einer bemehlten Fläche unterkneten.
  • Teig zu zwei Rollen mit gewünschtem Keksdurchmesser formen und in eine Frischhaltefolie wickeln, mindestens zwei Stunden einfrieren.
  • Das Backblech mit Backpapier belegen, Backofen vorheizen auf Ober-/Unterhitze 180°C oder Umluft auf 160°C.
  • Teigrollen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen. Etwas nachformen.
  • Kekse etwa 12 Minuten auf mittlerer Höhe backen.
  • Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre besprenkeln.
Auch interessant