Login
Leserinnenrezepte

Kräuter-Hackbratenrolle

Elsa Hartleff
am
12.02.2016

Die LAND & Forst-Landleben-Redaktion veröffentlicht jeden Monat die Leserinnen-Rezepte. Im November gibt es leckere Rezepte zum Thema Plätzchen backen.

Zubereitung:

Brötchen einweichen und ausdrücken. Mit dem Hackfleisch, Ei, Senf, Pfeffer, Salz und Paprika gut vermischen. Die Masse auf einer eingefetteten Alufolie (20 x 30 cm) ausrollen (Achtung: Wenn die Fleischschicht zu dick ist, lässt sich der Braten schlecht aufrollen). Den geriebenen Käse und die gehackten Kräuter darüberstreuen und die Masse von einer Seite mit Hilfe der Folie aufrollen.
Geschälte Kartoffeln in feine Scheiben hobeln. Auflaufform fetten, den gerollten Hackbraten in die Mitte legen, die Kartoffeln fächerförmig um den Braten schichten. Sahne mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und über die Kartoffeln gießen. Bei 180 bis 200 °C 60 Min. backen.

Mit frischem Salat servieren.

Zutaten:

(4 bis 5 Personen)
1 kg Hackfleisch
(halb und halb)
1 altes Brötchen
1 Ei
1 TL Senf
1/4 TL Paprika edelsüß
weißer Pfeffer, Salz
125 g ger. mittelalter Gouda
je 1 Bd. Petersilie, Schnittlauch und Dill
2 bis 3 kleine Thymian- und Majoranzweige
1 kg Kartoffeln (mehlige Sorte)
300 g Sahne
Muskat, Pfeffer, Salz
Außerdem:
Alufolie, Öl

Auch interessant