Login
Rezepte

Johannisbeerkuchen

Margret Requardt-Kastning, Rinteln
am
30.06.2015

Die LAND & Forst-Landleben-Redaktion veröffentlicht jeden Monat die Leserinnen-Rezepte.

Zubereitung:

Für den Teig die Zutaten verkneten und 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Die Beeren abzupfen, waschen und abtropfen lassen. Eigelb mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren, anschließend mit den Mandeln mischen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Danach unter die Eigelb-Mandel-Masse heben. Den Teig ausrollen, Rand und Boden einer Springform damit auslegen. Die Füllung darauf verteilen, glatt streichen und bei 180 °C 40 Min. backen. Den goldgelben Kuchen abkühlen lassen, vorsichtig mit Puderzucker bestäuben.
 
Zutaten:

Teig:
200 g Mehl
100 g Zucker
5 EL Zucker
1 Ei

Füllung:

500 g Johannisbeeren (rot und weiß)
3 Eigelb
100 g Zucker
125 g geschälte,
geriebene Mandeln
3 Eiweiß
Puderzucker zum Bestäuben
Auch interessant