Login

Kirschtorte mit Sahnehaube

Eine Kirschtorte mit Sahne auf einem Teller
Thumbnail
Birgit Greuner, LAND & Forst
am
08.03.2019

Dieses Kirschtorten-Rezept von Leserin Heike Fuhrmeister aus Langenhagen ist ein edler Gaumengenuss, den Ihre Kaffeegäste genießen werden.

Was Sie für die Kirschtorte brauchen

Für den Boden:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • etwas Zimt
  • etwas Butter oder Margarine für die Form

Für den Belag:

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • einen Schuss Kirschbrand
  • 350 ml Sahne

Zum Garnieren:

  • Kakao, Schokoraspel und/oder etwas Kuvertüre

Wie Sie die Kirschtorte zubereiten

  • Für den Boden die Butter mit dem Zucker cremig rühren.
  • Die restlichen Zutaten für den Boden nach und nach unterrühren.
  • Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Umluft für 20 Minuten backen.
  • Für den Belag den abgekühlten Boden mit etwas Kirschwasser beträufeln und mit einem Tortenring versehen.
  • Die Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen.
  • Kirschen auf dem Boden verteilen.
  • 500 ml Kirschsaft mit dem Tortenguss andicken und auf die Kirschen geben.
  • Alles erkalten lassen und den Tortenring entfernen.
  • Sahne steif schlagen und mit einem Spatel auf dem Kuchen verteilen.
  • Mit Kakao bestäuben, etwas Kuvertüre auflösen und mit einem Löffel auf die Sahne träufeln.
  • Die Torte kalt stellen.
Auch interessant