Login

Leserinnenrezept: Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen
Jutta Wobst
am
10.01.2017

Eine kleine Auswahl aus dem Kochbuch "Echt. norddeutsch - Jahreszeitenküche" der LAND & Forst. Das Rezept für Rhabarberkuchen.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den Rhabarberkuchen:
  • 1 kg Rhabarber
  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 40 g Mandelblättchen
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
So bereiten Sie den Rhabarberkuchen zu:
  • Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig rühren.
  • Butter und Milch aufkochen und heiß unter die Schaummasse rühren.
  • Das Mehl mit Backpulver mischen und gut unterrühren.
  • Den Teig in eine mit Butter ausgestrichene Fettpfanne geben, den Rhabarber darauf verteilen, mit den Mandelblättchen bestreuen und Zucker und Zimt gleichmäßig darüberstreuen.
  • Bei 200 °C auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen.
  • Der Kuchen ist sehr saftig und schmeckt frisch am besten. Falls eine kleinere Menge benötigt wird, die halbe Menge für eine Springform nehmen.

 

Auch interessant