Login
Frühstück

Rezept: Bienenstich auf Joghurt

bienenstich, mandeln, kuchen, blechkuchen, joghurt, ostern, osterbrunch, frühstück, brunch
Christine Ferdinus, Wolfsburg
am
28.01.2019

Knuspriger Bienenstich auf frischem Joghurt ist ein guter Abschluss für ein leckeres Frühstück.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den Bienenstich

Für den Teig:

  • 270 g Dinkelmehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 3 EL Rohrzucker
  • 120 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Butter
  • 1 Ei

Für den Guss:

  • 75 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • 6 EL Rohrzucker
  • 1 gehäufter EL Honig
  • 200 g Mandeln

So bereiten Sie den Bienenstich zu

  • Für den knusprigen Blechkuchen mit Joghurt, die Zutaten für den Teig zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  • Diesen 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  • Für den Guss, Butter, Sahne, Zucker und Honig in einen Topf köcheln lassen. Fadenprobe machen. Dafür etwas vom Guss auf einem Teller etwas abkühlen lassen. Dann den abgekühlten Guss zwischen Daumen und Zeigefinger, wenn der Guss bei zusammen und auseinander führen der Finger Fäden zieht ist der Guss fertig.
  • Dann die Mandeln dazu geben und den Guss abkühlen lassen.
  • Denn Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen. Da der Teig etwas klebrig ist, ist es hilfreich die Teigrolle gut mit Mehl einzustäuben.
  • Den ausgerollten Teig mit dem Guss bestreichen. Alles abgedeckt an einen warmen Ort für 45 Minuten ziehen lassen.
  • Dann im vorgeheiztem Backofen bei 200° C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen in kleine Würfel schneiden.
  • Joghurt oder Skyr in Gläser füllen und mit den Bienenstich-Würfel servieren.
Auch interessant