Login
Rezepte

Kürbisquiche

von , am
04.09.2014

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, Ei und Salz einen Mürbeteig herstellen. Teig mindestens 30 Min. kühl ruhen lassen.

Kürbis mit der Schale in feine Streifen hobeln, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Apfel in sehr dünne Spalten schneiden. Alles mit Schinken und Käse mischen.

Sahne mit den Eiern verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Knoblauch und Ingwer würzen. Teig ausrollen, in eine Quicheform geben, Rand hochziehen, gabeln und  den  Boden mit Meerrettich bestreichen.  Gemüse-Mischung darauf verteilen und Eiersahne gleichmäßig darübergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C   50 bis 60 Min.  goldgelb backen und 10 Min. Nachwärme geben. Schmeckt heiß oder lauwarm.
 
Zutaten:

Teig
250 g Mehl
125 g Butter
1 großes Ei
1/2 TL Salz
1  EL Meerrettich

Belag
350 g Hokkaido-Kürbis
1 Bd. Frühlingszwiebeln
1 großer Apfel
200 g ger. mittelalter Gouda 200 g gekochter Schinken oder Kassler-Aufschnitt  (fein gewürfelt)
400 ml  Sahne
3 Eier
Salz, Pfeffer
Cayennepfeffer
evtl. einige Chilifäden
1 gehackte Knoblauchzehe
1 TL sehr klein gewürfelter
frischer Ingwer
Auch interessant